Anmeldebutton

News

23.09.2022

Infoveranstaltungen zum revidierten Energiegesetz: Was gilt ab 2023?

Am 1. Januar 2023 soll im Kanton Bern das revidierte Energiegesetz in Kraft treten. Für Fachleute wie Gebäudetechniker/-innen, Architekt/-innen, Installateure und Planer/-innen sind die Neuerungen wichtig. Sie können mit ihrer Beratung und Umsetzung viel dazu beitragen, den Energieverbrauch zu reduzieren und erneuerbare Energie zu fördern. Das Amt für Umwelt und Energie führt in allen Regionen des Kantons Informationsveranstaltungen durch:

11.11.2022, 13.00–16.00 Uhr, Bernexpo, Bern, zur Anmeldung

15.11.2022, 09.00–11.30 Uhr, CIP, Tramelan, zur Anmeldung

16.11.2022, 14.00–16.30 Uhr, Volkshaus, Biel, zur Anmeldung

21.11.2022, 14.00–16.30 Uhr, Casino Kongress, Interlaken, zur Anmeldung

22.11.2022, 09.00–11.30 Uhr, Markthalle, Burgdorf, zur Anmeldung

23.11.2022, 09.00–11.30 Uhr, Hotel Seepark, Thun, zur Anmeldung

30.11.2022, 09.00–11.30 Uhr, Stadttheater, Langenthal, zur Anmeldung

12.12.2022, 14.00–16.30 Uhr, Kongresszentrum Kreuz, Bern, zur Anmeldung

06.09.2022

«Energie sparen bedeutet auch Geld sparen»

Energie nicht verschwenden: Die grosse Energiesparkampagne des Bundes umfasst 80 Tipps. Wo fängt man da am besten an? Die Energieberaterin Saskia Frey-von Gunten sortiert und priorisiert im Interview mit «Berner Zeitung» und «Bund» sowie im Podcast «Gesprächsstoff» die Tipps. Zudem berichtet sie, wie eine Beratung abläuft – und wie sehr sie und ihr Team, das von der Regionalkonferenz Bern-Mittelland beauftragt ist, derzeit gefragt sind.

Hier gehts zu Interview und Podcast.

Die Sendung «Schweiz aktuell» (SRF) hat Saskia Frey-von Gunten zudem bei einer Energieberatung vor Ort begleitet.

Ende September hat sich das Regionaljournal Bern Freiburg Wallis mit Saskia Frey-von Gunten über smartes Heizen unterhalten.

12.08.2022

Ausblick: Infoanlässe zu Energie und Klima

Die öffentliche Energieberatungsstelle Bern-Mittelland unterstützt Gemeinden bei der Durchführung von Informationsanlässen. Zwei solche finden im Spätsommer in Ostermundigen statt.

  • 31. August 2022: Infoanlass zu Gebäudehülle, Heizungsersatz und Solarenergie
  • 6. September 2022: Infoanlass zu Elektromobilität und Ladestationen

Programm der Anlässe in Ostermundigen.

 

Weitere geplante Anlässe in Regionsgemeinden:

  • Bremgarten b. Bern: 05.09.2022: Thema erneuerbar heizen
  • Köniz: 12.09.2022: Thema Wärmeverbünde
  • Arni: 22.09.2022: Thema Heizung und Gesamtsanierung
  • Rubigen: 04.11.2022: Thema Photovoltaik

Genauere Angaben zu diesen Veranstaltungen folgen.

 

01.07.2022

Gebäude nachhaltig sanieren – Infos und Tipps in Kehrsatz

Die Gemeinde Kehrsatz hat am 27. Juni 2022 eine rege besuchte Informationsveranstaltung zum Thema «Sanieren Sie Ihr Gebäude nachhaltig» durchgeführt. Dies war nach Anlässen zu Heizungsersatz und Photovoltaik bereits die dritte Veranstaltung der Gemeinde in Serie zu aktuellen Energiethemen.

30.05.2022

Nachhaltigkeit konkret – Tipps und Ideen in Oberdiessbach

Die Gemeinde Oberdiessbach, «Zäme für Oberdiessbach» und die öffentliche Energieberatung Bern-Mittelland führten am 20./21. Mai erfolgreich den ersten Oberdiessbacher Nachhaltigkeitstag durch. Bereits wird über eine Fortsetzung nachgedacht.

25.05.2022

«Energiewende – was ist möglich?» – Infos und Beratung in Biglen

Der Klimaschutz ist aktueller denn je. Gerade im Gebäudebereich liegt grosses Potenzial. Doch worauf ist bei der Wahl der neuen Heizung, bei der korrekten Dämmung oder einer Photovoltaik-Anlage zu achten? Dazu hat die Gemeinde Biglen am Anlass «Energiewende – was ist möglich?» vom 18. Mai 2022 informiert. Auch die öffentliche Energieberatungsstelle Bern-Mittelland war mit ihrem Beratungsangebot vor Ort.

20.05.2022

Erneuerbar heizen, aber wie? – Infos und Empfehlungen in Worb

Erneuerbare Heizsysteme reduzieren die CO2-Emissionen, erhöhen den Wert einer Liegenschaft und senken langfristig die Heizkosten. Doch welche erneuerbare Lösung passt im konkreten Fall? Am gut besuchten Informationsanlass vom 17. Mai 2022 in Worb konnten sich interessierte Eigentümerinnen und Eigentümer aus erster Hand informieren – unter anderem durch die öffentliche Energieberatungsstelle Bern-Mittelland.

22.04.2022

Vorschau: Anlässe in Kehrsatz und Bremgarten

Die öffentliche Energieberatungsstelle Bern-Mittelland unterstützt die Gemeinden Kehrsatz und Bremgarten b. Bern bei der Vorbereitung von zwei Veranstaltungen:

  • Kehrsatz: 27.06.2022: Veranstaltung zum Thema «Nachhaltig sanieren», Fokus Gebäudehülle
  • Bremgarten b. Bern: 05.09.2022: Veranstaltung zum Thema «erneuerbar heizen»

Detailangaben folgen.

13.04.2022

«erneuerbar heizen» in Worb

An einem Informationsanlass vom 17. Mai 2022 in Worb erfahren interessierte Hauseigentümerinnen und Hauseigentümer von der Energieberatungsstelle Bern-Mittelland aus erster Hand, wie sie auf von fossilen auf erneuerbare Heizsysteme umsteigen können.

07.04.2022

Oberdiessbacher Nachhaltigkeitstag 2022

Nachhaltigkeit ist in aller Munde – in Oberdiessbach wirds konkret: Die Gemeinde, «Zäme für Oberdiessbach» und die öffentliche Energieberatung Bern-Mittelland führen am 20./21. Mai den Oberdiessbacher Nachhaltigkeitstag 2022 durch.

24.03.2022

«Das Interesse an unseren Dienstleistungen ist gross»

Das neue Team der Energieberatungsstelle hat seine Arbeit aufgenommen. Im Gespräch gibt Mandatsleiterin Saskia Frey-von Gunten Einblick in die Beratungstätigkeit und erklärt, wie Gemeinden, Private und Firmen unterstützt werden. Der Beitrag ist im Frühlings-Newsletter 2022 der RKBM erschienen.

04.11.2021

Im Zeichen der Energiezukunft

Premiere in Gümligen: An den erstmals durchgeführten Energy Future Days standen während zwei Tagen die neusten Entwicklungen und Technologien zu erneuerbaren Energien und die Möglichkeiten für eine CO₂-neutrale Energiewelt im Zentrum. Die öffentliche Energieberatungsstelle Bern-Mittelland konnte vor Ort interessierte Besucherinnen und Besucher zu unterschiedlichsten Energiethemen beraten.

01.11.2021

Spannendes zu Heizungsersatz und Solarenergie

Worauf ist beim Ersatz der Heizung oder der Installation einer Anlage zur Nutzung von Solarenergie zu achten? Wofür gibt es Fördergelder? Und wie plant die Gemeinde Köniz ihre Wärmeversorgung? Am gut besuchten Informationsanlass vom 27. Oktober 2021 gabs aufschlussreiche Antworten!

04.10.2021

Informationen aus erster Hand für Hauseigentümer/innen

Die Gemeinde Köniz und die öffentliche Energieberatung laden am 27. Oktober 2021 zu einem kostenlosen Informationsanlass in Wabern ein. Die Veranstaltung richtet sich an Hauseigentümer/innen, die sich Gedanken zum Ersatz ihrer Heizung und/oder zur Installation einer Solarthermie- oder Photovoltaikanlage machen.

22.09.2021

Ziel Klimaneutralität: Energieberatung zum Heizungsersatz

Mit dem Konzept Klimact 2030+ unternimmt die Gemeinde Ittigen zusammen mit der Bevölkerung konkrete Schritte Richtung Klimaneutralität. Interessierte konnten sich am 1. Klimact-Anlass vom 18. September 2021 mit konkreten Anliegen und Fragen auch an die Energieberatungsstelle wenden.

15.09.2021

Energieberatung in der Region Gürbetal und Gantrisch

Am gut besuchten «Tag der Energie – Nachhaltigkeit zum Anfassen» der Regionen Gürbetal und Gantrisch vom 11. September 2021 stand das Team der Energieberatungsstelle vor Ort für vielfältige Fragen und aktuelle Informationen im Einsatz.

20.08.2021

Ittigen auf dem Weg zur Klimaneutralität

Ittigen will mit dem Konzept Klimact 2030+ die Treibhausgasemissionen der Gesamtgemeinde bis 2050 auf netto Null senken. Am 18. September 2021 findet der 1. Klimact-Event statt, an dem die interessierte Bevölkerung sich zu eigenen Handlungsmöglichkeiten informieren und sich von Fachpersonen beraten lassen kann – so auch vom Team der öffentlichen Energieberatung Bern-Mittelland.

13.08.2021

Energy Future Days

Gemeinsam für eine CO₂-neutrale Energiewelt: Zusammen mit dem EnergieSchweiz, dem Kanton Bern, der Stadt Bern, der Gemeinde Muri-Gümligen sowie verschiedenen Wirtschaftspartnern und Organisationen führt der energie-cluster am 29. und 30. Oktober 2021 die ersten Energy Future Days in der Mobiliar Arena in Gümligen durch.

08.08.2021

Tag der Energie – Nachhaltigkeit zum Anfassen

Das gibt Energie: am 11. September 2021, von 11 bis 16 Uhr, steht in der ARA Gürbetal der spannende «Tag der Energie – Nachhaltigkeit zum Anfassen» auf dem Programm. Vor Ort mit dabei ist auch das Beratungsteam der regionalen Energieberatungsstelle.

12.05.2021

Enge Zusammenarbeit mit der Energieberatungsstelle

Die Gemeinde Wohlen bei Bern betreibt seit 25 Jahren eine aktive kommunale Energiepolitik. Wohlen arbeitet eng mit der öffentlichen Energieberatungsstelle zusammen und fühlt sich laut Gemeindepräsident Bänz Müller von ihr wirksam unterstützt. Ein Gespräch.

19.11.2020

Erfahrungsaustausch zum Energienachweis in Gemeinden

«Die Gemeinde als Vollzugsbehörde im Energiebereich» – diesem Thema widmete sich die diesjährige ERFA-Veranstaltung vom 12. November 2020. Rund 25 interessierte Gemeindevertreterinnen und -vertreter nahmen am Webinar teil, an welchem Erfahrungen aus Gemeindesicht, die kantonale Optik sowie Praxisbeispiele der regionalen Energieberatungsstelle geteilt und diskutiert wurden. Zudem stellte die Energieberatungsstelle das neue Schulungs- und Beratungsangebot als Vollzugshilfe beim Energienachweis vor.

06.11.2020

Zwischenbilanz zu «energiewende leben»

Adrian Stämpfli, Projektleiter der von drei RKBM-Gemeinden lancierten Kampagne «energiewende leben», zieht nach zwei Jahren eine positive Zwischenbilanz. Und er erklärt, wie die Wanderausstellung in Zeiten von Covid-19 funktioniert.

30.10.2020

Vollzugshilfe beim Energienachweis

Was muss die Gemeinde bei der Prüfung von Energienachweisen im Baubewilligungsverfahren beachten? Wann sind Ausnahmen von der Energiegesetzgebung möglich? Und worauf haben Planende und Energienachweis-Kontrolleure zu achten? Ein neues Schulungs- und Beratungsangebot leistet Unterstützung in der Praxis.

23.09.2020

Zu Besuch im Smart Home von Jonas Hiller

Der frühere NHL-Goalie und Eishockey-Nationaltorhüter Jonas Hiller lebt in einem Smart Home in der Nähe von Bern. Für die Energieberatungsstelle hat der technikbegeisterte und energiebewusste Erfolgssportler seine Tür geöffnet. Ein Hausbesuch.