Anmeldebutton

Wie vorgehen, um Förderbeiträge zu erhalten?

Der Kanton Bern unterstützt Energie-Vorhaben in den Bereichen Gebäude, Anlagen, Beratung und Information. Das aktualisierte Factsheet der Energieberatungsstelle zu den Fördermöglichkeiten bietet einen praktischen Überblick.

Das kantonale Förderprogramm für erneuerbare Energie und Energieeffizienz richtet sich an Hauseigentümer, die ihre Liegenschaft zeitgemäss bauen oder sanieren wollen und an Veranstalter von Informations- und Weiterbildungsanlässen im Energiebereich.

Neuerungen per 1. Januar 2018

Im Jahr 2018 wird das Förderprogramm mit unveränderten Beitragssätzen fortgeführt. Neu ist, dass für Förderbeiträge an Haustechnik-Anlagen ein gültiger GEAK® erforderlich ist. Die Möglichkeit des «GEAK®-Abzugs», also der Reduktion der Beitrags bei fehlendem GEAK® (bei Anlagen), gibt es nicht mehr.

Die Energieberatungsstelle Bern-Mittelland hat ihr Factsheet «Förderbeiträge für Energieprojekte im Kanton Bern» entsprechend aktualisiert und bietet Ihnen das Wichtigste auf einen Blick!